Empathische Kommunikation

Wörter und Sprache haben viel Einfluss auf unsere Gefühlswelt, Gedanken, ja auf unser Wohlbefinden und sind zugleich deren Ausdruck. In Zeiten von zunehmendem Stress und vielfältigen Anforderungen werden die Umgangs- und Kommunikationsformen rauer, was sich häufig in einem aggressiven Gegeneinander zeigt.

Die gute Nachricht: Wir können zugewandte, freundliche und friedfertige Kommunikation erlernen. Die „empathische Kommunikation“ ist vor allem eine Lebenseinstellung des positiven Denkens, das allerdings nicht nur von unserem „Hirn“ ausgeht. Vielmehr ist es der Flow, die Harmonie von „Bauch, Herz und Hirn“, die eine positive Einstellung zum Leben ausmacht. Das Herz wird dann zu unserem Sprachrohr. Achtsamkeit, Mitgefühl und gegenseitige Unterstützung steigern unsere Lebensfreude. Das gute Zusammenspiel von Bauch, Herz und Hirn stellt sicher, dass wir bei uns bleiben und zwischen dem unterscheiden, was uns zuträglich ist oder nicht.

Workshop zur empatischen Kommunikation

Empathie ist erlernbar. Es gibt gewisse Kommunikationsformen, die uns auf den Pfad der Empathie führen. Es geht wesentlich um die Trennung von gefühlgeladenen Reaktionen und Beobachten, um das Erkennen der eigenen grundlegenden Bedürfnisse und Wünsche und um die Fokussierung auf konstruktive Lösungen. Die Umsetzung in Sprache lässt viel Spielraum – und natürlich gibt es auch einfach zu erlernende Techniken – nicht zuletzt den Humor.

Es ist die Kombination der Vermittlung von Kenntnissen, von Herzöffnung und entsprechenden sprachlichen Formen der Umsetzung, die mein Seminar kennzeichnen. Natürlich führe ich Sie auch auf die Fährte der „Selbstempathie“… lassen Sie sich überraschen!

Das Seminar basiert auf folgenden Grundlagen:

  • Körperübungen zur Herzöffnung
  • Erklärungen zu den Grundlagen von Empathie
  • Rollenspielen
  • Empathisch geführten Gesprächen
  • Anregungen zur Selbstempathie

Was Sie erwartet:

  • Konflikte erkennen und die Kreativität zur Lösung entwickeln
  • „Schieflagen“ im Vorfeld wahrnehmen und „entschärfen“
  • Sich selbst liebevoll(er) begegnen
  • Die Kraft des Lachens entdecken
  • Mut zur Tatkraft stärken

Nächstes Seminar:

Wie Kommunikation mit Herz und Humor gelingt

Am 15. Januar 2019 von 19:00 bis 22:00 (mit kleinem Buffet als Abendessen zum Selbstkostenpreis) in den besonders schönen Räumen von „Treffpunkt Philosophie – Neue Akropolis“ Schwanthaler Straße 91 in 80336 München –  Nähe Hbf., U-Bahn Teresienwiese, Ausgang Paulskirche/Schwanthalerstr. Siehe auch:

http://treffpunkt-philosophie.de/veranstaltungen/

Kommunikation und Konflikte sind Teil des Lebens. Doch Du hast es in der Hand, ob sie zur Eskalation oder zu spannenden, neuen Möglichkeiten der Begegnung führen.

Dieser Workshop bietet dir:

·       Strategien einer machtorientierten Sprache an bestimmten Merkmalen zu entdecken;

·       Möglichkeiten, davon Abstand zu gewinnen;

·       Techniken einer empathischer Gesprächsführung;

·       Eine Grundlage für Schlagfertigkeit und Humor durch Lachen.

Mit zahlreichen praktischen Übungen.

Für weitere Fragen und Anmeldung benutzen Sie bitte das Kontaktformular.